"Meine, deine, unsere Welt" – Das war das Osterferiencamp 2017

Kreativ mit Minecraft, Film, Foto, Virtual Reality und technischem Basteln


Das JuMP-Osterferiencamp fand vom 10.-13.04.2017 im Haus Neuland in Bielefeld statt.

"Meine, deine, unsere Welt": Das Thema des JuMP-Osterferiencamps 2017 ließ viel Raum für Kreativität, für verrückte Ideen, für ganz persönliche Träumereien – und vor allem für Experimente mit digitalen Medien. Denn darum geht's im Projekt JuMP.

Auf dieser Seite haben wir einige Ergebnisse aus den Workshops mit den 12- bis 15-jährigen Teilnehmenden zusammengestellt. Für alle, die dabei waren und sich die Filme und Fotos nochmal in Ruhe anschauen möchten. Und für alle die nicht dabei waren, aber schauen wollen, was im Feriencamp so möglich ist.

Sobald das Datum für das nächste JuMP-Feriencamp feststeht, finden Sie einen Hinweis bei unseren aktuellen Terminen.

Minecraft: Dorf Neuland

Im Osterferiencamp 2017 ging es um die verschiedenen Lebenswelten, in denen wir uns bewegen oder bewegen könnten. Klar, dass Minecraft nicht fehlen darf!

Um ihr eigenes Minecraft-Universum für die Nachwelt festzuhalten, stellen die Teilnehmer*innen der Minecraft-Gruppe ihr Werk vor: Ein Reporter führt den Zuschauer durch Dorf Neuland mit seiner Mühle, dem Bergwerk und der Polizeistation und erhält Infos darüber, wie das Dorf entstanden ist. Außerdem bringt er exklusiv in Erfahrung, wer der bis dato einzige Inhaftierte des Gefängnisses ist – und stellt ihn zur Rede.

 

Video: 20 Shades of Grey

Der Filmworkshop hat sich dem Thema mit einer Zeitreisemaschine genähert und dabei prompt dafür gesorgt, dass wir (wieder) alles in Farbe sehen! Alles selbst ausgedacht, geplant, gefilmt, vertont und bearbeitet – Danke ans Filmteam!

 

Fotografie: Lightpainting & Greenscreen

Mit Licht kann man zaubern – die Fotos zeigen es. Beim Lightpainting haben wir mit einer langen Belichtungszeit experimentiert. Dadurch wird die Bewegung des Lichtes im Foto sichtbar.

Fantasie ist gefragt, wenn der Greenscreen zum Einsatz kommt. Mit der App Green Screen by Do Ink haben wir den grünen Hintergrund gegen beliebige Motive ausgetauscht. Wichtig: Das Urheberrecht beachten, wenn Bilder aus dem Netz verwendet werden.

 

Technisches Basteln: Brushbots, LED-Postkarten und mehr

Bunt, lustig und blinkend ging's beim Technischen Basteln zu. Hier sind Brushbots entstanden, also Mini-Roboter aus Zahnbürsten und allerlei Zubehör. Und als LED-Postkarten kommen die Feriengrüße an der Pinnwand richtig toll zur Geltung.

Die meisten der Fotos wurden von Hassan aufgenommen. Er hat während des Camps das Fotografieren gelernt und sich dabei stetig verbessert – sieht man doch, oder?