Mediengestützte Erinnerungsarbeit

Geschichte kann durch digitale Medien zwar nicht wieder zum Leben erweckt, aber dennoch lebendig und anschaulich werden.

Diese Medienprodukte sind im Oktober 2017 bei einer Kooperation von JuMP mit der Gedenkstätte Stalag, dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. OWL sowie dem Berufskolleg Schloss Neuhaus entstanden.


Video: Leben im Lager - Stalag 326 (VI K) Senne


Video: Ehrenfriedhof Sowjetischer Kriegstoter - Stalag 326 (VI K) Senne


Video: Menschenrechtsverstöße - Stalag 326 (VI K) Senne


eBook: Unterernährung im Gefangenenlager (Stalag 326 VI K Senne)

Wie sahen die Ernährungsbedingungen für sowjetische Kriegsgefangene im Kriegsgefangenenlager Stalag 326 (VI K) Senne aus? Welches Geschirr, welche Rationen gab es und gab es diese für alle? In diesem eBook stellen Jugendliche die Situation der Unterernährung im Gefangenenlager Stalag 326 dar.

eBook-Aufbau:

  • 0:00:07 - Ursachen, Lebensmittelrationen für 7 Tage
  • 0:00:47 - Ausstattung mit Essgeschirr
  • 0:01:18 - Zubereitung der Lebensmittel, Verpflegung im Krankheitsfall
  • 0:02:11 - Folgen der Unterernährung, Maßnahmen zur Bekämpfung des Hungers
  • 0:02:52 - Maßnahmen zur Bekämpfung des Hungers
  • 0:03:22 - Zitate der Kriegsgefangenen
  • 0:04:21 - Quellenangaben, Abspann


eBook: Lagerordnung im Stalag 326 (VI K) Senne

Wie sahen die Bedingungen für sowjetische Kriegsgefangene im Kriegsgefangenenlager Stalag 326 (VI K) Senne aus? In diesem eBook vergleichen Jugendliche die tatsächlichen Bedingungen mit der Lagerordnung des Stalag 326.

eBook-Aufbau:

  • 0:00:06 - Allgemeine Informationen zum "Stalag 326"
  • 0:01:05 - Unterkunft
  • 0:02:41 - Verpflegung
  • 0:03:58 - Kleidung
  • 0:04:54 - Beachtung der Menschenrechte, Fazit
  • 0:06:14 - Befreiung
  • 0:06:27 - Quellenangaben, Abspann