Unser Angebot für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Medienbildung und politischen Bildung braucht Multiplikatorinnen und Multiplikatoren: Sie geben ihr Wissen rund um digitale Medien weiter. Sie motivieren und unterstützen andere Menschen dabei, diese Medien kompetent zu nutzen. Und Sie zeigen, wie die Beteiligung an gesellschaftlichen bzw. politischen Prozessen funktioniert. Multiplikatorin oder Multiplikator kann jede und jeder sein – auch Sie!

Gemeinsam mit Jugendlichen und politisch Interessierten haben wir verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt. Mit unserem Angebot möchten wir Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie allen, die an solch einem Engagement interessiert sind, die Chance bieten

  • das eigene Wissen und die eigenen Kompetenzen in den Bereichen Medien und Politik zu reflektieren und zu erweitern,
  • das eigene mediale, gesellschaftliche oder politische Handeln zu überprüfen,
  • Strategien der Motivation, Informationsvermittlung und Unterstützung für eine Partizipation anderer zu entwickeln und auszuprobieren.

Gern entwickeln wir mit Ihnen ein passendes Seminarangebot, um Ihre Arbeit zu unterstützen.

Derzeit bieten wir folgende Veranstaltungen für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an:

Speaker’s Corner – Rhetorik für Gesellschaft und Politik

rhetorische Fähigkeiten erfolgreich einsetzen

Mit diesem Seminar zeigen wir Jugendlichen, wie sie moderne Kommunikationsmittel und rhetorische Fähigkeiten erfolgreich einsetzen, um eigene Ideen und Interessen sicher, offen und angstfrei zu vertreten.

Während des gesamten Seminars legen wir auf die Nutzung von verschiedenen Social-Media-Anwendungen wie z. B. YouTube großen Wert: Sie gehören nicht nur zum Alltag der meisten Jugendlichen, sondern helfen, die eigenen rhetorischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu verbessern. Gleichzeitig sind sie eine einfache und schnelle Möglichkeit, eigene Ideen und Meinungen zu veröffentlichen und andere Menschen zu erreichen.

Das Seminar wurde zusammen mit Jugendlichen entwickelt und wird in Kooperation mit dem Bielefelder Jugendforum „you name it“ durchgeführt.

Interessenvertretung und digitale Medien

Kommunikation und Austausch

Eine wirksame Interessenvertretung ist nicht auf vielfältige Informationen angewiesen. Sie braucht auch schnelle, flexible und weitreichende Kommunikationswege.

Das Seminar bietet den Teilnehmenden die Chance, das Internet und Social-Media-Anwendungen selbstbewusst und zielgerichtet für ihr Engagement zu nutzen. Dazu gehört auch die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten von Online-Petitionen und anderen (e)Partizipationsmodellen.

Das Seminar schafft zudem Raum für den Austausch – über neue Ideen für eine Beteiligung in Politik und in Gesellschaft und mehr. Wir haben das Format zusammen mit Menschen mit Behinderungen entwickelt. Methodik und Didaktik folgen inklusiven Grundsätzen.